Normalverteilung

Man kann Zufallsvariablen als normalverteilt bezeichnen, wenn sie durch häufige Überlagerungen von unabhängigen Faktoren enstehen. Jeder einzelne Faktor (Einflussgröße) liefert einen Betrag, der verglichen mit der Gesamtsumme unbedeutend ist.