Dichotome Grundgesamtheit

Eine dichotome Grundgesamtheit bezeichnet eine zweigeteilte Grundgesamtheit. Am besten wird dies durch das folgende Beispiel verdeutlicht: Eine Urne besteht ausschließlich aus roten und schwarzen Kugeln. Es treten als nur zwei Ereignisse auf – nämlich das Ziehen einer roten oder einer schwarzen Kugel.