Säuren und Basen

Säure

Erhöht die Konzentration an H3Owenn zu Wasserlösung hinzugefügt.

  1. Proton-Spender
  2. Elektron-Empfänger

Base

Erhöht die Konzentration an  OHwenn zu Wasserlösung hinzugefügt.

  1. Proton-Empfänger
  2. Elektron-Spender

Stärke von Basen und Säuren

Die Stärke einer Säure/Base hängt stark von deren Dissoziationsgrad ab. HCl ist beispielsweise eine sehr starke Säure: HCl ist so stark, dass es selbst ohne in Wasser gelöst zu sein dissoziieren kann.

Eine Starke Säure/Base dissoziiert komplett in der Wasserlösung. Die Reaktion verläuft nur in eine Richtung und es stellt sich kein Gleichgewicht ab. Die Reaktion verläuft vollständig bis die Säure völlig dissoziiert ist.

Konjugierte Paare

Für eine starke Säure gilt, dass die konjugierte Base neutral ist. Für eine starke Base gilt, dass die konjugierte Säure neutral ist. Bspw. ist Cl- die konjugierte Base von HCl (starke Säure) und verhält sich der Wasserlösung neutral – d.h. Cl- empfängt KEINE Protone!

Für eine schwache Base/Säure ist die konjugierte Säure/Base auch schwach.