Transformatorische Entwicklung

Die transformatorische Entwicklung geht von formal beschriebenen Spezifikationen aus und tranformiert diese, unter Bewahrung der inhaltlichen Korrektheit, in eine Zwischenbeschreibung.  Diese dient dann der Programmgenerierung. 

Das tranformatorische Entwicklungsmodell geht quasi davon aus, dass eine gute Zwischenbeschreibung automatisch von Programmierern implementiert werden kann und auch wird. Den Fortschritt der Programmierung kann man durch Änderung der Zwischenbeschreibung (und diese wieder über eine modifizierte Tranformation) erlangen.