Gernot Sieg – Volkswirtschaftslehre

In diesem (Makroökonomie-) Buch von Gernot Sieg werden die wichtigsten makroökonomischen sowie auch mikroökonomischen Modelle und Theorien präsentiert und verständlich erklärt. Das Lehrbuch wird oft als Literatur in Vorlesungen der Makroökonomie empfohlen. Jedoch ist das Ziel des Lehrbuchs eigentlich nicht nur die Vermittlung von makroökonomischen Grundlagen, sondern die Vermittlung der wichtigsten volkswirtschaftlichen Grundlagen.

Das Buch ist auch für Leute mit allgemeiner, und keiner studienorientierten, volkswirtschaftlichen Interesse geeignet, da es in seiner Sprache sehr klar und einfach zu verstehen ist und Beispiel sehr anschaulich gestaltet wurden.

Gernot Sieg befasst sich in diesem Lehrbuch der Volkswirtschaftslehre auch mit dem Thema: Krise. Wie entstehen Krisen in einer Volkswirtschaft? Welche Auswirkungen haben unterschiedliche Krisen auf die Volkswirtschaft? Wie können Volkswirtschaften solche Krisen bewältigen?

Das Buch ”Volkswirtschaftslehre” von Gernot Sieg ist ein Buch der volkswirtschaftlichen Grundlagen. Es eignet sich deshalb besonders für Studenten, die sich nur für die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre interessieren, in erster Linie jedoch nicht tiefer gehen möchten. Wer tiefer gehen möchte findet jedoch mehrere Bücher von Gernot Sieg, die spezifischere wirtschaftliche Theorien erklären.