Verbuchung von erhaltenen Anzahlungen auf Bestellungen

Erhaltene Anzahlungen müssen auf der Passivseite der Bilanz verbucht werden. Es handelt sich dabei um Verbindlichkeiten gegenüber der natürlichen oder juristischen Person, welche die Anzahlung geleistet hat. Das anzusprechende Konto auf der Passivseite trägt den Titel: ”Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen” und wird unter den Verbindlichkeiten an dritter Stelle aufgeführt.