Anzahlung

Wenn man als Unternehmen eine Anzahlung vom Kunden erhällt, so stellt dies eine Verbindlichkeit gegenüber dem Kunden dar. Eine Anzahlung stellt deshalb eine Anzahlung dar, weil das Unternehmen jetzt Geld für eine zukünftig zu leistende Güter- oder Dienstleistung erhält.

Leistet man jedoch eine Anzahlung, so wird dies auf der Aktivseite unter den Vermögen verbucht. Die geleistete Stellt ja einen Anspruch auf eine Sach- oder Dienstleistung dar.

Erhällt man eine Anzahlung, erhöhen sich die liquiden Mittel. Leistet man eine Anzahlung, verringern sich die liquiden Mittel.