Beschaffung – Opportunitätskosten

Opportunitätskosten bezeichnen, welcher Nutzen möglich gewesen wäre, wenn man sich für eine andere Handlungsalternative entschieden hätte. Die Opportunitätskosten der Beschaffung fallen vor allem in der Lagerhaltung an. Durch die Lagerhaltung wird Kapital gebunden, dass sonnst anderswo hätte angelegt werden können. Mit dem Kapital hätte man beispielsweise Zinsen erwirtschaften können. Doch auch durch Fehlmengen entstehen Opportunitätskosten. Hätte man beispielsweise das Lager gefüllt gehabt, hätte man mehr herstellen können und somit mehr absetzen können. Deshalb entstehen durch fehlende Lieferbereitschaft Opportunitätskosten.