Produktpolitik – Grundlagen

Das Marketing-Produktkonzept

Homburg hat das Marketing-Produktkonzept folgendermaßen definiert:

 

“Wir betrachten ein Produkt als ein Bündel von Eigenschaften, die gemeinsam einen Vorteil für den Kunden erzeugen.”

Wir unterscheiden deshalb im Bereich Marketing die einzelnen Komponenten eines Produktes:

  • Produktkern
  • Zusatzeigenschaften
  • Verpackung
  • Basisdienstleistungen (bei Autos beispielsweise die Reparatur)
  • Zusatzdienstleistungen
  • Marke (Eine Marke ist dabei das, was sich die Konsumenten an zentraler Information der Produkte gemerkt haben.

Das Kerngeschäft kann ganz schnell wechseln – dafür gibt es aus der Praxis mehrere Beispiele.