Vertikale Integration

Im Zusammenhang mit Logistik und auch Supply Chain Management sind vor allem folgende Begriffe von zentraler Bedeutung.

Grad der vertikalen Integration

  • Auch als “Leistungstiefe” bekannt. Beschreibt, wie viele Wertschöpfungsaktivitäten vom Unternehmen übernommen werden, bspw. Rohölgewinnung und -verarbeitung.

 

Vorwärtsintegration

  • Ein Unternehmen betritt einen neuen Wertschöpfungsbereiche der näher am Absatzmarkt liegt. Bspw. wenn ein Autohersteller einen Autoverhändler aufkauft – das wäre Vorwärtsintegration.

 

Rückwertsintegration

  • Ein Unternehmen betritt einen neuen Wertschöpfungsbereich  der näher am Beschaffungsmarkt liegt. Bspw. wenn ein Autohersteller einen Hersteller von Zündkerzen aufkauft- das wäre Rückwertsintegration.