Logistische Aufgabenbereiche

Die Auftragsabwicklung als logistischer Aufgabenbereich

In der Auftragsabwicklung geht es erstens um die Auftragsübermittlung, zweitens jedoch auch um die Auftragsbearbeitung. Anders formuliert kann man also sagen, dass die Arbeit der Auftragsabwicklung hauptsächlich darin besteht, den Auftrag als Informationsquelle zu analysieren und gewonne Auftragsinformation im Unternehmen weiterzuleiten.

Die Lagerhaltung als logistischer Aufgabenbereich

Im Lager werden Artikel gelagert. Lager können verschiedene Funktionen erfüllen, auch gleichzeitig. Die Arbeit wird durch verschiedene Faktoren maßgäblich beeinflusst. Erstens: Wie viele Artikel werden in dem Lager gelagert? Haben wir es mit A-, B- oder C-Gütern zu tun? Welche Unsicherheitsfaktoren sind zu berücksichtigen?  Unterschiedliche Güter müssen ggf. unterschiedlich gelagert werden.

Zu den Aufgaben der Lagerhaltung gehören die Bestimmung einer Bestellmenge sowie die Ermittlung eines Bestellpunktes. Hier kann es auch notwendig sein, kurzfristige Bedarfsprognosen zu erstellen. Außerdem sollten die meisten Lager einen gewissen Sicherheitsbestand auf Lager haben. Der Bestand sollte laufend kontrolliert werden (“Lagerbestandskontrolle”).

Das Lagerhaus als logistischer Aufgabenbereich

Wir wollen zwischen Lagerhaus und Lagerhaltung unterscheiden. Die Aufgabenbereiche der Lagerhaltung wurden Oben beschrieben. Das Lagerhaus ist ein etwas anderer logistischer Aufgabenbereich. Hier beschäftigt man sich mit Fragen rund um das Lagerhaus. Soll man Lagerhäuser kaufen oder mieten? Wo sollen die Lagerhäuser ihren Standort haben? Soll der Betrieb der Lagerhäuser dem Outsourcing unterzogen werden? Außer dieser etwas strategischen Fragestellungen muss man sich auch anderes Aufgaben stellen. Somit sind auch Gestaltung von Lagerorten und Laderampe, Organisation der Kommissionierung sowie Wahl der Lagermethode Aufgaben die dem “Lagerhaus” als logistischer Aufgabenbereich zugeordnet werden müssen.

Der Transport als logistischer Aufgabenbereich

Die Arbeit der Transportabteilung wird durch folgende Dinge beeinflusst:

  • Die Art der verwendeten Transportmittel
  • Tatsache, ob Transpormittel dem Eigen- oder Frembetrieb unterliegen
  • Tatsache, ob Transportmittel gekauft oder gemietet wurden
  • Die Art der Kombination der genutzten Transportmittel
  • Organisation der Transportabwicklung

Der Transport wird u.a. durch die Organisation der Transportabwicklung bedeutend optimiert. Hierzu muss ein zum jeweiligen Fall optimaler Transportplan entworfen werden.

Die Verpackung als logistischer Aufgabenbereich

Die Verpackung soll folgende Funktionen erfüllen:

  • Schutzfunktion
  • Lagerfunktion
  • Transportfunktion
  • Manipulationsfunktion
  • Informationsfunktion

Diese Funktionen sind auch als logistische Funktionen bekannt. Außer der Erfüllung dieser logistischer Funktionen dient die Verpackung auch der Bildung von logistischen Einheiten.