Netzwerkeffekte

Externe Effekte beschreiben eine Situation in der ein Konsumverhalten eines Individuums den Nutzen eines Anderen beeinflusst.

Netzwerkeffekte-und externalitäten: Nutzen eines Gutes hängt von der Anzahl der „Mitnutzer“ ab, somit ist der individuelle Nutzen immer größer bei größerer Anzahl an anderen Nutzern.

Direkte Netzwerkeffekte basieren auf physischen Netzwerken (Telefon, Internet etc.)

Indirekte Netzwerkeffekte basieren auf individuellen Netzwerken (Software, Spielekonsole)