Bauunternehmen

Untergliederung der Bauunternehmen
  • Bauunternehmen werden außerdem in Unternehmen des Bauhauptgewerbes und Unternehmen des Baunebengewerbes untergliedert. Das Bauhauptgewerbe beschäftigt sich mit der Bauindustrie und dem Bauhandwerk. Das Baunebengewerbe beschäftigt sich mit dem Gerüstbau, dem Baustoffhandel usw.
Probleme des Baugewerbes
  • Die Grundlegenden Probleme der Baubranche stammen von Verdrängungswettbewerb und der starken Reglementierung. Außerdem leidet die Baubranche, wie viele andere Branchen, unter einem Mangel an qualifizierten Fachkräften. Letztlich sind viele Bauunternehmen von einer geringen Eigenkapitalqoute, einer geringen internationalen Ausrichtung und einer geringen Innovationsbereitschaft gekennzeichnet.

Das Management im Baugewerbe

  • Das Management im Baugewerbe hat als Hauptaufgabe die Kapazitätsauslastung zu optimieren. Dabei muss die Betriebsbereitschaft aufrechterhalten bleiben. Das Problem des Managements im Baugewerbe ist jedoch, dass es relativ wenige Stellhebel hat. Das Management kann die Auftragszusammensetzung, die technischen Vorgaben sowie den zeitlichen Auftragsanfall kaum steuern.
  • Im Baugewerbe ist die Rede von Auftragsfertigung, und manche bezeichnen die Baubranche auch als Bereitschaftsgewerbe.
  • Es ergibt sich, dass eine projektbasierte Vorgehensweise des Managements die richtige Vorgehensweise ist.